Lichtenfels, 10.02.2021 – DEKRA confirms aviationscouts GmbH’s certification according to EN 9100:2018 and ISO 9001:2015.

We are certified EN 9100:2018

Good news for our business partners and customers – after a comprehensive digitalization process in 2020, we have now also been certified according to EN 9100:2018 and ISO 9001:2015.

The focus of our company thus remains strongly on our customer satisfaction as well as the reliability and quality of our products and services. EN9100 also takes into account the relevant aviation standards.

Thomas Bulirsch, CEO of aviationscouts GmbH, is pleased about the excellent results of the audit: “Many thanks for the joint efforts and congratulations to the whole team. We will continue to have the processes and structures of our company checked by annual surveillance audits in order to continuously improve.”

This is what ISO 9001 stands for
The ISO 9001 standard is the most widespread and important standard in quality management (QM), both nationally and internationally. The certificate proves that the internal processes in a company comply with the international standard for quality management. Companies claiming to do so benefit from this standardized norm in that the susceptibility of processes to errors is minimized, the quality of products and services is improved, therefore guaranteeing their customers the highest quality.

This is what EN 9100 stands for
The EN 9100 ff series of standards was developed by the International Aerospace Quality Group (IAQG) on the basis of ISO 9001. It is applied worldwide by all leading companies in the aerospace industry as a quality standard for their suppliers. EN 9100 is identical in content to the American standard AS 9100 and the Asian standard JISQ 9100. The aim of this international standard is to ensure the highest level of efficiency and reliability for processes within the supply chain, thereby preventing risks. Therefore, the series of standards not only includes a set of rules for the areas of design, development, production, assembly and maintenance (EN 9100), but also for maintenance organizations (EN 9110) as well as for dealers and stockists (EN 9120).

 

Germen text in below:

Lichtenfels, 10.02.2021 – DEKRA Certification GmbH bestätigt Aviationscouts die Zertifizierung nach EN 9100:2018 und ISO 9001:2015.

Dies ist eine gute Nachricht für alle unsere Partner und Kunden – insbesondere in der schwierigen Pandemie-Zeit und deren Auswirkungen auf die Luftfahrt – wir sind durch die DEKRA Certification GmbH nach EN 9100:2018 und ISO 9001:2015 erfolgreich zertifiziert worden.

Der Fokus unseres Unternehmens liegt auf der Zufriedenheit unserer Kunden und der hohen Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen.

Thomas Bulirsch, Geschäftsführer der aviationscouts GmbH, freut sich über die ausgezeichneten Ergebnisse des Audits: „Vielen Dank für die gemeinsamen Anstrengungen und herzlichen Glückwunsch an alle. Dieses Ziel war nur mit einem starken Team zu erreichen. Wir werden die Prozesse und Strukturen unseres Unternehmens auch zukünftig durch jährliche Überwachungsaudits und Zertifizierungsmaßnahmen überprüfen lassen, um uns kontinuierlich zu verbessern.“

Dafür steht ISO 9001
Die ISO-Norm 9001 ist sowohl national als auch international die meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement (QM). Das Zertifikat weist nach, dass die internen Abläufe in einem Unternehmen dem internationalen Standard für Qualitätsmanagement entsprechen. Unternehmen, die das für sich in Anspruch nehmen, profitieren durch diese standardisierte Norm davon, dass die Fehleranfälligkeit der Prozesse minimiert, die Qualität von Produkten und Services verbessert wird und gewährleisten so ihren Kunden höchste Qualität.

Dafür steht EN 9100
Die Normenreihe EN 9100 ff wurde von der International Aerospace Quality Group (IAQG) auf der Basis von ISO 9001 entwickelt. Sie wird weltweit von allen führenden Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie als Qualitätsstandard für ihre Lieferanten angewandt. EN 9100 ist inhaltlich identisch mit der amerikanischen Norm AS 9100 und der asiatischen Norm JISQ 9100. Ziel dieses internationalen Standards ist es, ein Höchstmaß an Effizienz und Zuverlässigkeit für die Prozesse innerhalb der Lieferkette sicherzustellen und dadurch Risiken vorzubeugen. Daher umfasst die Normenreihe nicht nur ein Regelwerk für die Bereiche Konstruktion, Entwicklung, Produktion, Montage und Wartung (EN 9100), sondern auch für Wartungsorganisationen (EN 9110) sowie für Händler und Lagerhalter (EN 9120).